Hallo Freunde!

Warum noch ein Blog? Keine Ahnung! Vielleicht um irgendjemanden zu erreichen, mich zu erreichen, Anstöße zu geben.
Hier geht es um eigene Erfahrungen, Erkenntnisse und Ansichten zum Thema Liebe, Leben und Beziehungen und Alles was uns im Inneren beschäftigt.

Liebevolle, erfüllende Gedanken und Erfahrungen – sowie die Schmerzhaften, die genauso zu unserem Glück gehören. Ich bin weder Psychologe, noch erhebe ich den Anspruch, erleuchtet zu sein. Ich liebe die Menschen und Ihre Vielfalt, den bunten Blumenstrauß der Erfahrungen, die wir machen, genauso wie die Dunklen und Leidvollen.

Die Tiefe meiner Traurigkeit ist die Höhe meiner Freude,
die Schwäche meiner Zweifel ist die Kraft meiner Entschlossenheit. rb

Akzeptiere ich meine Schattenseiten, akzeptiere ich mich.

Klar bediene ich mich auch mal Erkenntnissen, die schon bekannt oder vielleicht anderweitig publiziert worden sind – von Freunden, Vorbildern oder Vordenkern, die mich berühren.
Dazu gehören Menschen wie Robert Betz, Veit Lindau, Rüdiger Dahlke oder auch David P. Pauswek (Andersmensch) und vielen Anderen. Ich gebe mein Bestes, Quellen zu benennen.

Nichts hier soll den Anspruch auf Richtigkeit haben, jedoch auf die Echtheit und die Wahrheit meines Herzens. Ich freue mich über liebevolle, konstruktive Kritik genauso, wie über ein ekstatisches Lob.

Viel Spaß und folge deinem Herzen

Roger aka Big Rodsch

foto cr/rb 2013