Von Liebe, Kummer und Liebeskummer und warum du um die große Liebe nicht kämpfen kannst es aber tun sollst… Gewidmet Siobhan, Lilly und Mara


Ich liebe Dich und deswegen ist es mein Wunsch, dass du glücklich bist, auch wenn das heißt ohne mich und mit jemand anderem. RB

“Euer Schmerz
ist das Zerbrechen der Schale, die euer Verstehen umschließt. Wie der Kern
der Frucht zerbrechen muß, damit sein Herz die Sonne erblicken kann, so müßt
auch ihr den Schmerz erleben.” Khalil Gibran

Persönlich
glaube ich ja dass du nicht um etwas kämpfen musst, was dir bestimmt ist und um
nichts kämpfen kannst, was nicht für dich vorgesehen ist. Es findet alles
zusammen, was zusammen gehört auf die wunderbarste Weise und wir können nichts
tun als aufmerksam zu sein, Geduld zu haben und im richtigen Moment da zu sein.

all Fotos cr/rb 2016


Vorstellungen
aufgeben…Die Liebe als leiser Hauch

Du hast eine
Vorstellung von deiner großen Liebe, wie sie aussieht und sich anfühlt, welcher
Typ? Lass diese los, weil sie meistens, wenn auch unterbewusst von Hollywood
Blockbustern, Adele und tollen Romanen geprägt ist. Meiner Erfahrung nach,
kommt die Liebe meistens nicht wie ein Paukenschlag sondern leise und die
Person, das Gefühl oder die Umstände sind meistens anders als du es erwartest.

Das Mädchen
ist jünger, der Mann viel älter, einer hängt in einer Beziehung, die schon
lange keine mehr ist, weil man wie Bruder und Schwester zusammenlebt.
Irgendjemand ist an einem Scheideweg und zieht weg oder ihr seid schon ewig
Freunde (1000 x berührt) oder ihr seid einfach aus zwei gesellschaftlichen
Welten.

Liebe lässt
sich in kein Muster, in keine Zeit und in keinen Lebensumstand zwängen, weil
die Seelen kein Alter und kein Aussehen kennen, sie sind zeitlos und vielleicht
wart ihr im vergangenen Leben mal Königin und Hofnarr. Liebe hat keine Garantie und kein
Mindeshaltbarkeitsdatum, Sie kann ein paar Monate dauern und manchmal auch ein
Leben lang. Wie Clint Eastwood schon
sagte: „Willst du eine Garantie, dann kaufe dir einen Toaster!

Mut

Liebe
verlangt nur Mut und dass man sich ihr öffnet, sie zulässt und lebt, gegen jede
Konvention und gesellschaftliche Regel und vielleicht manches Dogma, was einem
durch eine falsch verstandene religiöse Erziehung die Lebensfreude blockiert
und über den Haufen wirft.

Nicht ewig

„Mut ist
nicht die Abwesenheit von Angst, sondern vielmehr die Erkenntnis, dass etwas
anderes wichtiger ist als Angst. Die Tapferen leben vielleicht nicht ewig, aber
die Vorsichtigen leben überhaupt nicht.” Amelia “Mia”
Thermopolis

Warum kämpfen, wenn es nichts zu
kämpfen gibt? Dazu meine Geschichte

Das Leben und
die Liebe hat mir wieder mal ganz persönlich und schmerzhaft gezeigt, dass es
sich nicht in Vorstellungen, Einschätzungen und Erwartungen zwängen lässt und
eigentlich nur erwartet, dass wir offen sind, für alle Spielarten,
Erscheinungen und Gefühlen in denen sie sich uns offenbart. Und sie erwartet
Mut, Mut Konventionen, Verbote oder falsche Fairness zu überwinden und sich das
zu nehmen, nachdem sich unser Herz sehnt.

Ich bin
verliebt und ich liebe, doch ich fühlte es nicht immer so klar, es war wie
durch einen Nebel, vielleicht war da auch noch Trauer um meinen Vater. Ich nahm
Rücksicht auf einen Lebenspartner meiner großen Liebe, obwohl ich ihn nicht
kannte und ich die Beziehung, die sie führten, für viel schmerzlicher und
falscher hielt, als eine erneute Trennung , die ich durch mein vielleicht
unchristliches Verhalten erzeugt hätte.

Sie zeigte
mir mehrmals deutlich ihr Interesse, z.
Bsp. in Eifersucht, obwohl sie in einer anderen Beziehung steckte, in süßen
Fantasien von gemeinsamen Kindern oder auch als sie mich einfach,
verbotenerweise besuchte und wir uns im Arm hielten. Ich fasse es kurz, ich
fasste mir kein Herz, um sie zu mir zu holen und heute ist sie bei einem
Anderen. Weil sich dieser jemand ein Herz fasste.

Ein weiser
Satz von dem Unternehmer Richard Branson zum Thema geschäftliche Möglichkeiten,
wäre auch ein guter Ratgeber in Liebesbeziehungen:

Wenn dir
jemand eine erstaunliche Möglichkeit anbietet und du dir nicht sicher bist, ob
du in der Lage bist es zu tun, sage ja – dann lerne wie du es schaffen kannst.

Und ich sage
dir wenn du die Entscheidung getroffen hast, wird dir das Universum auf
fantastische Weise helfen oder mit den Worten von Paolo Coelho aus der „ Der
Alchimist“:

„Wenn du
etwas ganz fest willst, dann wird das Universum darauf hinwirken, dass du es
erreichen kannst.“


Du bist am
durchdrehen

Ich wünsche
es mir sehr, dass dies wahr ist mit dem Universum, dann liegt es nicht mehr in
meiner Hand und das müsste eigentliche eine tolle Sache sein, wenn man erkennt,
dass man etwas nicht mehr unter Kontrolle hat und es eigentlich abhaken könnte,
doch irgendwas tief im Innern ist am Durchdrehen. Wahrscheinlich ist das menschlich
und es ist vollkommen okay, wenn man etwas zu begreifen oder akzeptieren versucht,
was nicht zu begreifen oder zu akzeptieren ist.

Genuß und
Machtlosigkeit

Vielleicht
müsste man in Liebesdingen es einfach genießen, dass man es nicht in der Hand
hat, wann etwas passiert. Wenn es beginnt, mit einem leisen Zauber oder einem
Blitzschlag oder man langsam das Ende kommen sieht oder man nach einem
Telefonat oder einem Facebookbesuch Single ist oder ohne Hoffnung auf einen
Neustart dasteht. Was ich sagen will ist: Du kannst nichts tun außer wachsam
und achtsam zu sein, auf leise Stimmen und Bilder aus deinem Inneren hören
(Steven Spielberg sagt, seine großen Idee oder Visionen kamen immer leise in
sein Herz und sein Bewusstsein).

Deine
Vorstellungen – Warum du wissen sollst was DU willst und es trotzdem manchmal
vergessen sollst!

Aus dem
Nichts

Wir haben
hier schon mal drüber geredet, die große Liebe oder deine intensiven Beziehung
kamen meistens aus dem Nichts oder zu Zeitpunkten wo es scheinbar nicht gepasst
hat. Sie entsprachen nicht immer deinen
Erwartungen und Vorstellungen und wenn DU Glück hattest oder hast, hast du
diese hoffentlich über Bord geschmissen, weil viele deiner Wünsche und
Vorstellungen gar nichts wirklich mit dir zu tun haben!

Die Augen

Auch das
hatten wir hier schon mal, prüfe bitte immer mit was für Augen du gerade einen
Menschen und eine Situation anschaust und wie deine Gefühle und Wahrnehmung
gefärbt sind. Mit den Erwartungen und Vorstellungen deiner Eltern, die
vielleicht etwas zu verstands- und wohlstandsbetont sind und für die jemand, der einen einfachen Job hat, nicht gut genug für Dich ist oder
vielleicht deine Bequemlichkeit oder Überrationalität, dass jemand zu weit weg
wohnt und es dann ja eh nicht klappt?

Ich habe so
viele Hochzeitspaare kennengelernt, die unmögliche Fernbeziehungen über Jahre
geführt haben oder sich gar nicht anziehend hätten finden können, doch Sie
waren mutig und sind dageblieben und das Universum hat Ihnen geholfen.

Herz über
Kopf

Ich rede
davon, wenn der Kopf uns einredet, dass der Altersunterschied zu groß ist oder
die Entfernung oder die unglückliche Beziehung in der der Andere steckt, dies
unmöglich macht! Falsche verstandene Verpflichtungen oder auch das Gebot: du
sollst nicht begehren deines nächsten Mann/Weib.

Du bekommst nicht was du willst,
sondern was DU brauchst! Dr. Walter Lechler

Was ist aber
wenn DU auch begehrt wirst? Dann höre auf dein Herz. Wenn du in eine feste
Beziehung oder Ehe funkst überlege es dir gut, ob dein Herz so brennt! Prüfe,
nehme Abstand, bestehe auf klare Verhältnisse, aber nicht dieses „Zwei Schienen
Ding“, das hat niemand verdient. Nur wenn klare Verhältnisse geschaffen werden
und Schlussstriche gezogen werden, ist sowas okay. Aber keine Heimlichtuerei
oder jemand als „Backup-Beziehung“ warmhalten, das ist mies und willst du auch
nicht.

Manchmal
schickt dein Verstand dir falsch
Vorwände, weil er bequem ist oder dich
nur schützen will, doch für die Liebe brauchst du keinen Verstand, du kaufst ja
kein Auto oder baust ein Haus, Liebe hat ihre eigene Rationialität und Logik,
die nur dein Herz begreift, aber nicht dein Kopf und vorallem schaut sie tiefer als du dir vorstellen kannst und sie
kennt keine Grenzen, wenn du dich von ihrem Fluss tragen lässt.

Die Liebe
sucht sich fantastische Wege, wenn du dich für ihre unfassbaren,
unberechenbaren Wege öffnest und erkennst dass du sie nur zulassen musst.

Bitte denke
immer wieder an folgendes Zitat, wenn du am Zweifeln bist!

Deine
Aufgabe ist nicht, nach Liebe zu suchen,
sondern nur, alle Schranken in dir selbst zu finden,
die du dagegen errichtet hast!
(Rumi)



Die Logik
der Liebe

Wenn du
ehrlich bist, ist das der einzige logische Punkt an der Liebe, dass sie keine
Logik kennt. Meistens erscheint sie überraschend, wie ein Schneesturm in den
Alpen, um dann ewig zu bleiben oder sich auf einmal wieder plötzlich aus dem
Staub, ohne dass du begriffen hast, was dir widerfahren ist und sie ein Krater
hinterlässt, der unsagbar tief ist. Sie kennt kein Alter, keine Entfernung,
kein Aussehen nur deine Seele und erwartet nur deine Offenheit und den Zugang
zu deinem innerem, der manchmal schmerzhaft ist.

Du hast
das große Glück verdient

Du hast
diesen fantastischen Menschen und glaubst es nicht

Ich konnte
oft mein Glück nicht fassen, wenn ich an eine fantastische Frau gerate, in die
ich mich verliebt hatte und sie war es auch in mich. Ich hatte oft Zweifel,
dass ich der Glückliche sein sollte und mich nicht jemand kolossal verarschen
will. Das führte im schönen Fall dazu, dass ich oft vor Glück weinte, weil ich
es nicht fassen konnte oder von Verlustangst geplagt, Höllenqualen litt und
letzendlich den Anderen damit eingeengt und verunsichert habe (Vielleicht auch
vertrieben).

DU bist
verliebt und hast diesen einen wunderbaren Menschen, der auch in Dich verliebt
ist. Ja das kann wahr sein und du solltest es glauben und dich fallen lassen
und jeden Moment genießen. DU bist fantastisch und
wunderbar und der andere sieht
etwas, was andere nicht sehen und nicht einmal du begreifst.

„Für die
Welt bist du irgendjemand, doch für irgendjemand bist du die Welt.“ unbekannt

Glaube, liebe
und genieße es, denn es ist ein Geschenk wie du eins bist. Du glaubst es
vielleicht nicht, weil man es dir noch nicht oft genug gesagt hat oder du es
einfach nicht glauben kannst.

Du bist die
Liebe wert und du solltest es mit Haut und Haaren genießen, egal wie lange es
dauert, das steht ganz woanders geschrieben.

“Sometimes it lasts in love but sometimes it hurts
instead.” Adele – Someone
like you

Altar oder
Facebook oder ein paar alte Fotos in der Facebook Timeline

Und plötzlich
stehst du vor dem Altar, hast Kinder und könntest die Welt umarmen und hast
dies nie für möglich gehalten oder du sitzt traurig und wütend allein vor ein
paar Fotos in einem Schukarton oder starrst auf die Facebook Timeline an und fragst
Dich was DU falsch gemacht hast.

Nämlich NICHTS

Ich habe
Paare gesehen, die haben zusammen mehr Fehler gemacht als du dir vorstellen
kannst und sind zusammen geblieben und ich habe Paare gesehen, die haben sich
wegen jedem kleinen Scheiß gestritten und haben sich wegen nichts getrennt.

Ich
persönlich glaube, dass wahre Liebe und Menschen, die für einander bestimmt
sind, sich nicht trennen können und wieder Anderen, die nicht füreinander
bestimmt sind, schon Kleinigkeiten reichen. Ich sage immer; wenn es ECHT ist,
übersteht eine Beziehung alles.

Echt und
kurz

Und manchmal
gehen auch die ECHTEN Beziehungen nach kurzer Zeit auseinander. Kein Mensch
kann dir sagen, dass die wahre Liebe ein Leben lang dauert oder sie nach nur
wenigen Wochen vorbeizieht und eine Kerbe in deine harte Schale schlägt um das
nächste Mal besser durchzudringen.

Oder sich auch ein Leben lang nicht mehr
blicken lässt. Wichtig ist für mich nur jeden Moment intensiv gelebt und
genossen zu haben. Wie ein Surfer, der die Welle bis zum letzten Bogen ausfährt
und vertraut, dass die Nächste kommt.

Auch wenn du
glaubst es kommt nichts mehr nach diesem Rausch, die intensiven Gefühlen die du
erlebt hast, haben manche in ihrem ganzen Leben nicht. Ja und trotzdem tut es scheiße
weh.

Der Moment der Trennung und der
Schmerz machtlos zu sein

Dieser Moment der Trennung und die Augenblicke davor, wenn du ahnst wohin
das Gespräch geht sind wahrscheinlich für mich die schlimmsten, die ein Mensch
erleben kann und die ich erlebt habe. Ausgenommen der Tod eines nahestehenden
Menschen. Die Wissenschaft sieht übrigens kaum Unterschied zwischen beiden
Schicksalsschlägen, die Serotonin und die Stresswerte rauschen in beiden Fällen
in den Keller. Wenn du also verlassen wurdest und du fühlst Dich als wäre
jemand gestorben, ist das für deinen Körper und deine Psyche die gleiche Sache.

Ich sogar hatte eine Bekannte, eine ältere Dame die mir gestanden hat,
dass Sie den Tod ihres Ehemannes leichter überwunden hat, wie die Trennung von ihrem
langjährigen Lebensgefährten.

Auch das ist menschlich und nicht verwunderlich, aus der Sicht der Endgültigkeit.
Ich denke ein Psychologe kann dir das auch besser erklären.


Was tun wenn die Trennung
ausgesprochen ist…

Wenn sich dein Partner trennt, hat er sich das in der Regel schon länger
überlegt und viele Optionen abgewägt (Kurzschlussreaktionen nach Streits einmal
ausgeschlossen) und Gefühlsmäßig ist er schon weiter weg als du dir vorstellen
kannst. Ich glaube nicht dass du auch irgendwas sagen und tun kannst (abgesehen
von ErpressungL) da sich
Gefühle nicht herbeireden und argumentieren lassen. Ich denke das Beste was du
tun kannst, ist ruhig zu bleiben den Anderen ausreden zu lassen und ihm einfach
zu sagen was du empfindest (ohne Vorwürfe) und ihm klar zu machen, dass es für
Dich nicht vorbei ist, aber du die Entscheidung akzeptierst und deine Türen
eine Zeit offen stehen. Dann ist Zeit zu gehen, denn alles andere Flehen und Reden
wäre Menschlich aber vergeudete Energie. Im Buddhismus sagt man:

„Was man
liebt, muss man freilassen.
Kehrt es zu dir zurück, gehört es dir.
Wenn nicht, hat es dir nie gehört.“

Alles
richtig gemacht

du kannst
nicht zum richtigen Menschen das Falsche sagen oder tun und zum falschen nicht
das Richtige ohne das dies eine Kleinigkeit am Ausgang eurer Beziehung geändert
hätte. Wie schon oben beschrieben, ich habe Paare den größten Mist durchstehen
sehen und scheinbar perfekte Beziehungen an Kleinigkeiten scheitern.

Was heißt
kämpfen wenn du nicht kämpfen kannst

Es heißt
jeden Moment lieben, genießen, streiten und verzeihen, die Beziehung so zu leben,
als wärt ihr vom Schicksal füreinander bestimmt. Nie im Streit ins Bett gehen und den Anderen
mit Kleinigkeiten erfreuen und Ihn sehen, das heißt ihn Bewusst wahrnehmen, in
die Augen schauen und auch mal ohne Grund in den Arm nehmen. Menschen wollen
einfach wahrgenommen werden und seien dies es noch so kurze Momente, jedoch bewusst.
Das innere Kind in uns mag dies.

(Das gilt
nicht nur für deinen Lebenspartner, für alle Menschen in deinem Umfeld und
denen du begegnest freuen sich über einen kurzen aber bewussten Augenkontakt
und Wahrnehmung.)

Achtsam
und Intensiv

Wenn du
versuchst auf diese Weise deine Beziehung zu leben, achtsam, im Moment, mit
viel Aufmerksamkeit, hast Du schon viel getan und du kannst dann, wenn es
tatsächlich zu Ende geht auf ein erfüllte Zeit zurückschauen. Ich glaube fest
daran, dass wir wenig Einfluss darauf haben, wie lange unsere Beziehung und
Freundschaften gehen, aber wir können entscheiden wie intensiv.

Lieben heißt
auch den Weg des Anderen zu akzeptieren. Wenn
dies heißt, dass ein Anderer ohne mich glücklicher ist, als mit mir oder mit
jemand Anderen, ist für mich als Liebender logisch diese Tatsache zu
akzeptieren. Das heißt nicht, dass es nicht weh tut, aber Liebe heißt für mich
auch den Anderen glücklich zu sehen, unabhängig von meinem Glück.


Hoffnung

Und wer weiß,
manchmal führt einen das Schicksal wieder zusammen, wenn einem der Abstand den
Wert und die Beständigkeit zeigt.

Gebt eurer Liebe Raum, lasst die Winde
des Himmels zwischen euch tanzen.

Khalil Gibran

Wünsche es dir
vielleicht hört es jemand der die Macht hat. Und wenn nicht, hat es vielleicht
einen Sinn den du jetzt noch nicht verstehst.

„Some of God’s greatest gifts are unanswered prayers” Garth
Brooks – Unanswered Prayers


Spuren

Das Leid brachte die stärksten Seelen hervor. Die
aller stärksten Charaktere sind mit Narben übersäht.

Khalil Gibran

Persönlich
hat sich für mich mancher Mensch und Seelenverwandte als jemand entpuppt der
mich emotional und gefühlsmäßig aufbrechen wollte und zeigt, in was für Höhen ich
steigen kann und in was für Tiefen ich fallen kann. Das ist Leben für mich: Liebe,
Schmerz und Ekstase, Leid und Freude. Schmerzen sind ein Zeichen das DU lebst.

Schmerz

Und am Ende
nimmst du nur die Liebe mit und das ist alles was zählt – die Spuren die wir in
den Herzen der Menschen hinterlassen haben.

Was immer tu
tust –

Folge deinem
Herzen!

Euer Big Rodsch


ALL Fotos cr/ rb